Montag, 8. Juni 2009

Rosenhochzeit NT99

Kinder wie die Zeit vergeht! Seit nunmehr zehn Jahren können wir unser Wissen das wir beim Vater der Schrippenschlitzer Adamski, dem Sensen-Werner, dem Schlummer-Schliepe und vielen anderen erworben haben unter Beweis stellen. 10 Jahre, und wir leben noch! Das sollte doch eine Feier wert sein. Wir, das sind Nette, Katja, Mario und ich, haben uns da mal so den einen oder anderen Gedanken gemacht was angemessen sein könnte. Folgende Ideen sind dabei entstanden:

1.) Dampfer
Hier gibt es die verschiedensten Varianten. Dem Anlass angemessen wäre hier ein eigener Kahn, nur lassen sich das die Besitzer recht teuer bezahlen. Ich hatte mal grob überschlagen und bin pro Nase auf ca. 30-40 Euro gekommen - ohne Essen und Trinken! Das ganze wird noch teurer wenn der eine oder andere absagt und somit der Preis auf weniger Leute aufgeteilt werden muß. Hier gäbe es noch die Alternative 'ne Standardtour mitzumachen, dann hält sich das finanziell im Rahmen. Wäre also zu diskutieren.

2.) Draisine
Es gab schonmal ein solches Event und das war extrem lustig, von Kirschkernweitspucken bis zum Entgleisen einer Draisine und dem Verlieren eines Fotoapperates inkl. der Suche danach war alles dabei. Das könnte man sicher nochmal wiederholen. Diesmal vielleicht eine andere Route.

3.) Westernstadt
In Templin gibt's ne Westernstadt, die einen ganz guten Eindruck macht. Hier können wir ebenfalls wählen zwischen einem "Standardbesuch" und einem organisierten Event. Da ich nächste Woche sowieso in der Nähe bin, könnte ich das mal genauer unter die Lupe nehmen.
Hier mal der Link: http://www.eldorado-templin.de/home/feste_feiern

Also Leute, ich bitte um eine rege Diskussion und natürlich weitere Vorschläge.

Mischka

@Mario: Ich hab schon überlegt zu eskallieren, ich kann mich nicht erinnern das unser SLA Antwortzeiten von 4 Tagen vorsieht.

Kommentare:

  1. .... ach, und Skaterevent am Flamingskate, wobei statt Inlinern auch Fahrräder zugelassen sind, war auch noch im Gespräch. Nach sportlicher Betätigung kann man in einem Restaurant dann noch gemütlich zusammensitzen, was essen und ein (die die nicht fahren müssen auch zwei oder drei) Bierchen zusemmen trinken.

    AntwortenLöschen
  2. Radtour wäre mal etwas Neues...

    AntwortenLöschen
  3. Radtour mit Picknick ist kein schlechter Vorschlag, wäre auf was für die Kinder. Aber wir wohnen ja so verteilt, dass ein gemeinsamer Treffpunkt schon schwierig wird. Unsere Fahrräder passen nicht ins Auto. Hmm.

    AntwortenLöschen
  4. Radtour ist auch auf unserer Wellenlänge ... kommen die Kinder dann doch mal über das Wäldchen an der Ecke hinaus ;-)
    Bezüglich Transport hätten wir das gleiche Problem wie Mario, 4 Fahrräder passen auch ins neue Auto nicht ... insofern sollte Start & Ziel in ÖPNV Reichweite liegen. Was gibt's denn für terminliche Vorstellungen? Freie Wochenenden sind Mangelware ;-)

    AntwortenLöschen