Mittwoch, 28. November 2007

Traditionen pflegt man...

Hallo alle zusammen,

da hier ja schon ne ganze Weile etwas Ruhe im Blog ist, habe ich mir gedacht ich poste mal wieder etwas, um eine Diskussion anzuregen.


1. Traditionelles X-Mas-Essen
Wie jedes Jahr hier die Fragen: Ob? Wann? Wo?
Da ich den Plan von Isa noch nicht habe, schlage ich mal den 27.12. oder 28.12. vor. Das gibt noch etwas Flexibilität und euer Magen ist von den Feiertagen ebenfalls noch flexibel.

2. Silvester-Feier
Da wir uns dieses Jahr ausklinken werden, wollte ich euch nochmal daran erinnern. Wir werden am 30.12. am Nachmittag nach Usedom reiten und mit Karschti & Sabrina frierend am Strand feiern.

So denn...die Runde ist eröffnet *DING*.

Montag, 5. November 2007

2 Jahre ...

... und trotzdem gibt's anscheinend unter den vielen Hochzeitstagen keinen, der für dieses Jubiläum zuständig ist.

Naja, trotz allem:

Katja, Du holdes Fräulein, und Mischka, alter Bär, alles Gute zum Hochzeitstag!

Sonntag, 4. November 2007

Auch wieder gut gelandet ...

Auch wir sind wieder gut in der Heimat gelandet, waren zwei schöne Wochen, so unter der Sonne der Karibik - kann man nur empfehlen. Das es uns gut ergangen ist, sieht man zumindest an meiner Figur - ganze vier Kilo mehr in nur zwei Wochen, das muß erstmal einer nachmachen.

Wir hatten da wohl mehr als Glück, denn bei uns hat sich das Unwetter - von dem wir nur durch eine Unzahl an "Wie geht es Euch"-SMSn aus Deutschland erfahren haben - lediglich in zwei Tagen Regenwetter gezeigt.

War sicher nicht das letzte Mal das wir uns in das dortige türkisblaue Meer stürzen.

Samstag, 3. November 2007

Ich auch, ich auch!

Ich melde mich freiwillig: GP7

Donnerstag, 1. November 2007

Herbst...die Blätter fallen und die Mitarbeiter gehen

Heute ist der 1.November und es ist ruhig geworden im Hause Nokia Siemens Networks in Berlin. Seit heute fehlen in Berlin mindestens 450 Leute. Es sind aber eher noch mehr, denn es haben weitaus mehr Leute die Frima verlassen, als geplant war. Sogar viele Leute aus den Kernteams oder wichtige Leute sind gegangen. Das spricht wohl Bände, wie die Stimmung hier ist und was die Mitarbeiter von der neuen "Firmenphilosophie" halten.
In meiner Abteilung sind wir nur noch 7 von 10 Leuten. 30% Schwund ist wohl schwer zu verkraften.

Dem entsprechend ist es leer und ruhig im Hause. Auch sind bereits Gerüchte im Umlauf, dass der Standort Berlin ganz geschlossen werden könnte. Kernentwicklungsaufgaben meines noch-Bereiches "Business Support Systems" sind bereits ins Ausland verlagert worden.
Alles in allem denke ich wird das Thema Online Charging hier bei NSN absterben und man wird das Geschäft damit wie bei ex-Nokia ausrichten. Heisst also: Knete abfassen, bis es nicht mehr geht, dann Eigenentwicklung dicht machen und nur noch 3rd-Parties verticken und integrieren.
...das ist aber nur meine eigene Meinung.

Wir warten noch, ob der Betriebsrat die offiziellen Zahlen verkündet.

Ich bin noch hier...noch, denn ich werde hier sicher nicht das Licht ausknipsen. Ich habe glücklicherweise (auch Dank Mario, der die Tür für mich erstmal aufgestossen hat) nur noch bis Ende November hier zu tun und werde unseren guten Mario dann ab Dezember täglich nerven können. Und um das Ganze noch zu komplettieren...mein Pate wird Mario. Wenn das mal gut geht.

Der November ist da ...

... und damit der MotoGP2008Sachsenringkartenvorbestellannahmeschluss von Daniel erreicht, oder?

Wie ist der Stand der Dinge? Wieviel Leute sind dabei? Ich hoffe, dass am Freitag mehr als die 3 Leute von diesem Jahr auftreffen :-o

Wie sieht's mit neuen T-Shirts aus? Chrissis Dederon-Hemden halte ich nicht noch ein Jahr aus. Ich wusste gar nicht, dass man ohne Fieber gleichzeitig schwitzen und frieren kann ...

Fragen über Fragen ...